SANIERUNG ZUM KFW EFFIZIENZHAUS

%

ZUSCHUSS FÜR BAUBEGLEITUNG

FÖRDERKREDIT PRO WOHNEINHEIT

TILGUNGSZUSCHUSS PRO WOHNEINHEIT

Der Förderkredit „Energie­effizient Sanieren – Kredit (151, 152)“ kann nur noch bis zum 30.06.2021 beantragt werden.

Ab dem 01.07.2021 startet die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG).

Informationen zu der neuen Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Gefördert wird die energetische Sanierung von Wohngebäuden, für die der Bauantrag oder die Bauanzeige vor dem 01.02.2002 gestellt wurde. Die Einbindung eines Energieeffizienz-Experten ist Voraussetzung für die Förderung. Die Kosten, die durch den Energieeffizienz-Experten entstehen, werden zusätzlich mit 50% gefördert.

Förderfähig sind alle energetischen Maßnahmen, die zum KfW-Effizienzhaus-Standard führen. Dies ist ein technischer Standard, den die KfW in ihren Förderprodukten nutzt. Die unterschiedlichen Zahlenwerte geben an, wie hoch der Primärenergiebedarf und der Transmissionswärmeverlust einer Immobilie im Verhältnis zu einem vergleichbaren Neubau sind.

Dabei gilt: Je niedriger die Zahl, desto höher die Energieeffizienz und umso höher die Förderung.

SERVICETELEFON